Mesotherapie

mesotherapie - paxis - dr. - hildegard - keil - graz - geidorf

Wenig. Selten. Am richtigen Ort.
Mesotherapie in Graz|Geidorf.

Die Mesotherapie ist eine sanfte Behandlungsform, bei welcher die Haut als das größte Organ des Körpers gezielt zu therapeutischen Zwecken genutzt wird. Im Rahmen der Behandlung in meiner Praxis in Graz|Geidorf werden niedrig dosierte Arzneimittel/Arzneimittel-Mischungen mittels spezieller Stich- und Injektionstechniken nahe am Ort der Beschwerden bzw. der Erkrankung, wenige Millimeter tief in die Haut eingebracht. 

Die Haut ist ein sehr gutes Medium zur Aufnahme von niedrig dosierten Arzneimitteln und ermöglicht es, dass die jeweiligen Wirkstoffe ohne größeren Aufwand sehr nahe oder direkt am Ort der jeweiligen Beschwerden eingebracht werden können. Die Mesotherapie bewirkt die Förderung der Mikro-Zirkulation, die Verbesserung des neuro-vegetativen Systems und die (Re-)Aktivierung der körpereigenen Regeneration sowie die Steigerung der Abwehrstoffe.

Slider

Bei den verabreichten Wirkstoffen kann es sich um herkömmliche schulmedizinische Medikamente ebenso handeln wie um Vitamine, Mineralstoffe und/oder Homöopathika. Die zu verabreichenden Wirkstoffe werden optimal auf die jeweilige Ausgangssituation und das Beschwerdebild des Patienten abgestimmt (sowie aufeinander im Falle einer Wirkstoffkombination), ebenso der Ort der Behandlung und die Injektionstechnik.

Es handelt sich um eine sanfte Behandlungsform, die in der Regel keinerlei Nebenwirkungen verursacht. Das Einbringen der Wirkstoffe wird von Patienten in der Regel als nicht schmerzhaft wahrgenommen.

Die Mesotherapie kann alleine oder in Kombination mit einer anderen Behandlung zum Einsatz kommen.

Slider

Anwendungsbereiche:

  • Chronische Schmerzen (z. B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen) und Schmerzzustände nach Operationen
  • Migräne
  • Neuralgien
  • Chronische Atemwegsentzündungen (z. B. Entzündungen der Nasenneben- und Stirnhöhlen)
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen
  • Zerrungen und Verstauchungen
  • Traumatische Sportverletzungen und Überlastungschäden
  • Stress, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen
  • Steigerung der körpereigenen Immun-Abwehr
  • U. v. m.

Mesotherapie bei Haarausfall, Cellulite & Co

Ein weiteres Anwendungsgebiet der Mesotherapie ist die ästhetische Medizin (Meso-Ästhetik). Die Mesotherapie kommt seit langer Zeit erfolgreich zum Einsatz, um u. a. Hautunebenheiten, Falten und andere Zeichen der Hautalterung, Cellulite, Haarausfall und Narben zu behandeln.

Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen zur Mesotherapie und anderen Behandlungen in meiner Praxis in Graz|Geidorf.

Für noch mehr Informationen über die Mesotherapie empfehle ich Ihnen die Website pro mesotherapie.